Aktionsbündnis Klima- und Umweltschutz Schlaubetal e.V.

Streuobstwiese Ragower Mühle

Wie bringt man Naturschutz, Umweltschutz und Klimaschutz in einem Projekt zusammen.

Na klar, mit der Anpflanzung von Obstbäumen zu einer Streuobstwiese gelingt das optimal.

Unser Verein „Aktionsbündnis Klima-und Umweltschutz Schlaubetal e.V.“ ( Kürzel ABKlima) hatte ursprünglich die Anlage einer Streuobstwiese als Schulprojekt in der Nähe der Schule angedacht. Das war leider derzeit nicht realisierbar.

In der Suche nach einem anderen geeigneten Standort ist der Verein dann schnell fündig geworden.

Der Eigentümer eines großen Grundstücks an der Ragower Mühle, war sofort begeistert von diesem nachhaltigen Naturprojekt und stellt Wiesenbereiche seiner Grundstücks kostenfrei für die Anpflanzung von Obstgehölzen zu Streuobstbereichen zur Verfügung. Als Start für das Projekt „Streuobstwiese Ragower Mühle“ ist eine Wiesenfläche zwischen Schlaube und Wanderweg OSS-LOS vorgesehen, in der Größe von ca. 4000 qm. Angepflanzt werden 25 Hochstammobstbäume verschiedener Arten und Sorten. Bei den Obstarten sind das Apfel, Pflaume, Kirsche und Birnen. Die weitere Nutzung als Wiese bleibt auch mit dem Bestand von Obstbäumen erhalten.

Seitens der Naturparkverwaltung bestehen zu diesem Projekt keinerlei Bedenken. Eine Genehmigung ist von der Unteren Naturschutzbehörde LOS erforderlich, da dieser Bereich als FFH-Gebiet (Flora-Fauna-Habitat) ausgewiesen ist. Der Antrag auf Genehmigung für die zusätzliche Aufwertung mit einem Streuobst-Biotop ist gestellt und positiv beantwortet worden.

Damit wären die Voraussetzungen in einem wichtigen Teilbereich erfüllt. Was fehlte noch ?

Es fehlten die finanzielle Mittel für die Umsetzung des Projektes. Dabei war die Werbung um finanzielle Unterstützung erfolgreich. Insbesondere bedanken wir uns bei der Raiffeisenbank Beeskow, die unser Projekt mit 1.500,- EUR unterstützt. Für komplette Finanzierung bitten wir um weitere Geldspenden auf unser Spendenkonto, bitte als Verwendungszweck „ Streuobstwiese“ eintragen. Das muss nicht unbedingt eine Spende für einen ganzen Baum sein, auch kleinere Spenden sind in der Summe eine große Hilfe.

Spendenkonto: Aktionsbündnis Klima Schlaubetal

IBAN: DE16 1705 5050 1101 7372 60

BIC WELEDED1LOS. Sparkasse Oder-Spree

Der beste Termin zum Anpflanzen von Obstbäumen ist erfahrungsgemäß der Herbst. Deshalb ist der Pflanztag für die Streuobstwiese der 24.10. , Treffpunkt Ragower Mühle. Tatkräftige Hilfe

von Naturfreunden aus dem Schlaubetal ist ein weiterer Wunsch. Wer möchte mitmachen, wer hat an diesem Sonnabend Zeit ? Ganz toll wäre es wenn schon jetzt eine Mitwirkung zugesagt wird, entweder telefonisch (033606) 281, oder 0175/1580778, oder Mail : Abklima.schlaubetal@web.de. J.Fritzsche

Kommentare sind geschlossen.